Weihnachten in Rumänien 2020

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder in der Vorweihnachtszeit losziehen und Ihre Weihnachtspäckchen an Kinder in Rumänien verteilen.

Gerade in diesem schwierigen Jahr ist es uns ein Herzesanliegen, die Weihnachtsbotschaft weiter zu geben. Wir wollen in Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern und Dörfern davon erzählen, dass Gott uns Menschen in Jesus Christus den Erretter geschenkt hat. Ihre Weihnachtspäckchen erzählen dabei den Kindern, dass es da draussen Menschen gibt, die an sie denken, die ein Herz für sie haben und denen es ein Anliegen ist, dass sie diese Botschaft hören.

Für viele rumänische Kinder sind diese Päckchen das einzige Geschenk zu Weihnachten. In dem ohnehin armen Land hat sich die Situation durch die Corona-Pandemie drastisch verschlimmert.

Geplant ist – wie bisher auch – die Verteilung der Päckchen durch Teams aus Deutschland mit Unterstützung einheimischer Freunde durchzuführen. Wir hoffen sehr, dass unsere Planungen nicht durch die häufig angepassten Bestimmungen geändert werden müssen. Vor allem hoffen wir, dass wir weiterhin Zugang zu den Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern bekommen. Falls dies für uns aus Deutschland nicht möglich ist, werden wir die Hilfe befreundeter Gemeinden bei der Verteilung in Anspruch nehmen.

Da wir wegen der Corona-Lage möglichst flexibel agieren müssen, werden wir dieses Jahr auch zusätzlich Geschenkartikel vor Ort einkaufen. Dadurch können wir flexibler und zielgerichteter vorgehen.

Unsere Einsätze waren nur Dank vieler freundlicher Unterstützer möglich. Würden auch Sie wieder ein Weihnachtspäckchen für die Kinder packen oder uns mit einer finanziellen Zuwendung für den Einkauf von Geschenkartikeln oder für Transport und Verteilung unterstützen? Das wäre prima – wir freuen uns sehr über jede Hilfe!

Hier einige Vorschläge für den Inhalt, die „Favoriten“ sind fett gesetzt:

  • Süßigkeiten (besonders Schokolade, Bonbons, Gummibärchen und Plätzchen – bitte nur in Originalverpackung)
  • Mal- und Schulutensilien (Farbkasten, Stifte, Malblocks, Malbücher oder -hefte, große Schulhefte)
  • Hygieneartikel (Waschlappen, Handtuch, Duschgel, Seife, Shampoo, Zahnbürste und Zahnpasta, Kindercreme, Kamm odr Bürste, Pflegeartikel für Kleinkinder – diese Sachen am besten auslaufsicher im Beutel)

Darüber hinaus freuen die Kinder sich auch über …

  • Bekleidung wie Schals, Handschue, Socken, Decken, warme Unterwäsche, Sweat- oder T-Shirts, Mützen, …
  • Spielzeug wie Puppe (bitte mit Kleidern), Haarspange, Geschicklichkeitsspiel, Autoquartett, Modellauto (oder -flugzeug), Playmobil, Ball, Kuscheltier, Taschenlampe, …

Die weihnachtlich verpackten Kartons kennzeichnen Sie bitte mit einem gut sichtbaren „J“ für Jungen oder „M“ für Mädchen und einer ungefähren Altersangabe, für das ihr Päckchen geeignet ist (z.B. „J12“ oder „M8“). Alter der Kinder: von 2 bis 16 Jahren. Ideal geeignet sind stabile Schuhkartons. Geschlechts- und altersneutrale Päckchen sind auch herzlich willkommen!

Falls Sie einen freiwilligen Beitrag für den Kauf von Geschenken oder für Transport- und Verteilungskosten leisten möchten, so nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung mit dem Stichwort „Weihnachtsfreude„:

Kontoinhaber: Bibel- und Missionshilfe Ost e.V.
Institut: Volksbank Daaden eG
IBAN: DE39 5739 1200 0022 6510 05
BIC: GENODE51DAA

Weitere Infos zur Abgabe der Päckchen und den diesjährigen Sammelstationen erfahren Sie bei uns unter post.bmo@gmail.com oder bei:

Benjamin Popa: benjamin.popa@t-online.de
Thomas Stöcker: thomas_stcker@yahoo.de
Peter Rink: peter@rink-familie.de
Bernd-Albert Schneider: BA_Schneider@t-online.de

Der Abgabeschluss der Päckchen ist in diesem Jahr der 26. November 2020. Wir freuen uns über jeden Beitrag zu dieser Aktion!

Selbstverständlich werden wir auch wieder im Anschluss von der Aktion berichten!