Ostereinsatz im Kinderheim

Ostereinsatz im Kinderheim

Nachdem wir im vorherigen Jahr Gefallen daran gefunden hatten, mit purer Muskelkraft und mehr oder weniger planvoll eine alte Schneune einzureißen, waren wir begeistert, als für diese Woche vier weitere Gebäude zum Abriss freigegeben wurden.

Mithilfe der Rumänen vor Ort schafften wir auch tatsächlich unsere Quote, wobei die Arbeit immer Hand in Hand ging:

Ein Teil der Gruppe löst die Balken und Wände, ein zweiter Teil sortiert das Holz nach Güte und entnagelt es, ein dritter Teil lagert, verteilt oder entsorgt das Material.

Wir kamen gut voran und hatten Abends und an den Osterfeiertagen noch Gelegenheit, Zeit mit den Kindern zu verbringen. Der Tischkicker, den wir aus Deutschland mitgebracht hatten, war ein prima „Eisbrecher“ und das gemeinsame Eiermalen und die Ostereiersuche mal wieder ein Hit.

Hier noch ein paar Bilder von Abriss, Heimleben und der Fahrt durch die Kaparten:

Tags: , , , , , , ,

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
(Hesekiel 36,26)

Ihre E-Mail Adresse wird ausschließlich für den Newsletter-Versand verwendet.